Terminkalender

STEIERMARK - Brutto ist nicht Netto!

Futterflächen auf Almen richtig ermitteln.

AlmbewirtschafterInnen kennen das Flächenausmaß ihrer Alm laut Grundstücksverzeichnis - die anteilige Futterfläche für das Weidevieh auf ihrer Alm ist jedoch oft nicht einfach zu ermitteln. Der Almleitfaden gibt vor, wie die Beurteilung der Baumüberschirmung und des Ödlandfaktors erfolgt. Nach Besuch dieses Kurses können AlmbewirtschafterInnen, Almverantwortliche oder Hirten den für die Flächenförderung relevanten Futterflächenanteil beurteilen. Anhand von Luftbildern werden Beispiele für eine korrekte Einschätzung der Almfutterflächen dargestellt und besprochen.

Diese Veranstaltung wird für die Maßnahme Alpung und Behirtung gem. der Sonderrichtlinie ÖPUL 2015 im Ausmaß von 4 Stunden anerkannt.

Kursdauer: 5 Einheiten
Anrechnung: Alpung/Behirtung
Anrechnung 4.0 Stunden
Zielgruppe: Almbäuerinnen und Almbauern, AlmbesitzerInnen, Almobleute
Kursbeitrag: € 55.00 (gefördert), € 110.00 (ungefördert)
Förderung: gefördert von Bund, Land und EU

Fachbereich: Pflanzenproduktion

Verfügbare Termine

Ort: Frohnleiten
Beginn: 22.06.2017, 09:00 Uhr
Ende: 22.06.2017, 14:00 Uhr
Örtlichkeit: Gmoa Alm, Gams 20, 8130 Frohnleiten (Steiermark)
Information: Kundenservice, +43 316/8050 1305, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Referent/in: Ing. August Strasser, DI Stefan Steirer
Anmeldung bis: 08.06.2017
Kursnummer: LFI-16-0049

Link zur Anmeldung

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201705 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft

 

Almkalender 2017

Almen 2017

Bücher & Medien

Almen in Österreich